Schweizer Alpkäse

Der Genuss, der von den Alpen kommt

Es gibt Dinge, die sich trotz technologischem Fortschritt nicht verbessern lassen. Zum Beispiel der Schweizer Alpkäse, der nur während des Sommers direkt auf den Alpen hergestellt wird. In einer Welt voller Traditionen, Handwerk und Natur. Daraus entsteht ein einzigartiges Produkt: der würzige Schweizer Alpkäse, der sich mit nichts vergleichen lässt.

Der Gipfel des Geschmacks

Charakter
Schweizer Alpkäse ist so einzigartig und vielfältig wie die Schweizer Alpen. Jedes Alpental hat seinen eigenen Dialekt, seinen Volksschlag, seine Bräuche – und seinen Alpkäse. Der Charakter eines Alpkäses wird bestimmt durch die Eigenart seiner Landschaft und die Arbeitsweise der Menschen, die darin leben. So unterscheiden sich die verschiedenen Alpkäse in ihrem Aussehen und Geschmack, der Herstellungsweise und den Reifungsvorgängen.

Würzig
Schon die Milch der einzelnen Regionen hat ihren eigenen, typisch würzigen Geschmack, der von den kräftigen Alpenkräutern stammt, die in jeder Gegend anders wachsen. Auch das Holzfeuer, über dem die rohe Milch meist erwärmt wird, und das Fingerspitzengefühl der Alpkäserin oder des Alpkäsers geben dem Alpkäse unterschiedliche Geschmacksnoten.

Vielfältig
Alpkäse gibt es deshalb in vielen Grössen, Farben, Formen, Reifegraden und Härtestufen. Halbhart, hart oder auch extrahart zum Reiben, Brechen und Hobeln, lieblich mild oder würzig rezent – Alpkäse bietet etwas für jeden Geschmack.

Genuss
Schweizer Alpkäse ist immer einzigartig. Er verspricht Hochgenuss, womit auch immer Sie ihn begleiten: mit einem gehaltvollen Wein, einem knusprigen Brot, Gschwellti, Nüssen oder Birnen; am besten versteht er sich mit echten einheimischen Begleitern! Geniessen sie ihn pur oder in einem unserer raffinierten Rezepte und lassen Sie sich in die einzigartige Schweizer Alpenwelt entführen.
Logo Bio SuisseLogo Schweizer Alpkäse